ADAC MX Masters in Bielstein 2019

Das ADAC MX Masters geht im kommenden Jahr in die 15. Saison und wird 2019 erneut bei sieben Veranstaltungen auf erstklassigen Strecken Motocross-Sport auf höchstem Niveau bieten. Auch im kommenden Jahr werden sechs Rennen in Deutschland ausgetragen, ergänzt durch ein Gastspiel in Österreich. Ab dem 1. Dezember können sich die Teilnehmer online für die vier Klassen des ADAC MX Masters einschreiben.

Der Start der europaweit beliebten Rennserie findet traditionell im brandenburgischen Dahme-Spreewald-Kreis statt. Die 1.650 Meter lange Strecke des MSC Fürstlich Drehna stellt die Fahrer gleich beim ersten Rennen am 13./14. April vor hohe Herausforderungen, denn der tiefe Sandboden fordert ein hohes Fahrkönnen von den Aktiven.

Zur zweiten Runde geht es am 1./2. Juni auf die Hartbodenstrecke im österreichischen Möggers. Auf dem klassischen Wiesenkurs werden gänzlich andere Anforderungen an die Fahrer gestellt. Möggers liegt in einer landschaftlich sehr reizvollen Region am Bodensee, kurz hinter der deutsch-österreichischen Grenze.

Beim dritten Rennen in Mölln werden sich die Piloten am 29./30. Juni wiederum auf einen neuen Untergrund einstellen müssen. Nach Sand in Drehna und hartem Boden in Möggers folgt in Mölln eine neue Herausforderung. Denn dort liegt meist lose Erde auf hartem Untergrund und sorgt für recht rutschige Verhältnisse. Mölln liegt rund 50 Kilometer östlich von Hamburg und ist die erste Station im hohen Norden Deutschlands.

Nur drei Wochen später geht es am 20./21. Juli zur vierten Runde der Serie erneut nach Schleswig-Holstein. Der 1.530 Meter lange Kurs des MCE Tensfeld e.V. ist die zweite Sandstrecke im Kalender des ADAC MX Masters 2019 und stellt durch den tiefen Boden einen echten Belastungstest für Mensch und Material dar. Die Teilnehmer des ADAC MX Junior Cup 85 pausieren an diesem Wochenende.

Die zweite Saisonhälfte beginnt schließlich mit der fünften von sieben Veranstaltungen am 10./11. August auf der Traditionsstrecke des MSC Gaildorf. Auf dem 1.654 Meter langen Wiesenkurs fanden schon mehrere Grand Prix und sehr viele nationale Rennen statt. Auch das ADAC MX Masters gastiert gerne in der motocrossbegeisterten Region in Baden-Württemberg. Dieses Jahr strömten 18.000 Zuschauer zum ADAC MX Masters nach Gaildorf und feierten ein wahres Volksfest des Motocross.

Die vorletzte Veranstaltung des ADAC MX Masters 2019 wird am Wochenende 31. August/1. September im Westen Deutschlands ausgetragen. Der Bielsteiner Waldkurs liegt rund 50 Kilometer östlich von Köln und der veranstaltende Motorsportclub Drabenderhöhe-Bielstein e.V. kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Wie der Streckenname schon verrät, führen einige Passagen des 1.655 Meter langen Kurses durch einen lichten Wald und verleihen der Veranstaltung ein ganz besonderes Flair. Die Fahrer des ADAC MX Junior Cup 125 pausieren an diesem Wochenende.

Das Finale wird abermals auf dem Schützenbühlring in Holzgerlingen ausgetragen. Der KFV Kalteneck e.V. wird damit zum vierten Mal in Folge am 14./15. September die letzte und entscheidende Station der Serie sein. Der Wiesenkurs mit griffigem Lehmboden ist von nahezu allen Zuschauerrängen aus fast komplett einzusehen und bietet damit die ideale Kulisse für spannende Rennen um die Titel in den vier Klassen des ADAC MX Masters 2019.

Ab dem 1. Dezember können sich die Fahrer für die ADAC MX Masters-Saison 2019 einschreiben. Die Anmeldung erfolgt im Internet unter der Adresse adac-mx-masters.de/online-nennung. Hier können sich die Aktiven ihrem Alter entsprechend für eine der vier Klassen des ADAC MX Masters eintragen. Der ADAC MX Junior Cup 85 ist für Jugendliche von zehn bis 15 Jahren offen, für den ADAC MX Junior Cup 125 liegt die Altersbeschränkung bei 13 bis 18 Jahren. Im ADAC MX Youngster Cup starten Teilnehmer zwischen 14 und 21 Jahren, Profis und Amateuren ab 15 Jahren steht die Einschreibung in der ADAC MX Masters-Klasse offen. Die finale Vergabe der Startplätze erfolgt nach Nennschluss.

Schließung Fachbereich Sport und Ortsclubbetreuung

Liebe Motorsportler,

der Fachbereich Sport & Ortsclubbetreuung ist vom 18.12.2018 bis einschließlich 01.01.2019 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in das kommende Sportjahr!

Ihr
ADAC Team Nordrhein

Wichtige Information: Änderungen der Versicherungssummen im Clubsport ab 2019

Veranstalter von Clubsport-Veranstaltungen müssen ab 2019 bei Ihren Veranstaltungsversicherungen die folgenden Versicherungssummen (siehe DOWNLOAD PDF Änderungen der Versicherungssummen im Clubsport ab 2019) beantragen.

DOWNLOAD PDF Änderungen der Versicherungssummen im Clubsport ab 2019

Einschreibung für die NRW-Jugend-Landesmeisterschaft im Motorsport

Die Saison neigt sich dem Ende, in einigen Wochen stehen die NRW-Meisterschaften der Slalom-Junioren sowie im Jugend-Kart-Slalom an, beim Trial Motorrad werden die Besten der Jugend in NRW aus der Summe ausgewählter Veranstaltungen ermittelt, aber es gibt ja noch jede Menge mehr an motorsportlichen Sparten, bei denen unsere Jugendlichen in NRW im Einsatz sind.

Und bei diesen geht die Möglichkeit der Einreichung von Ergebnissen und der Teilnahme bei der Siegerehrung der msj im MVNW nur über den unten angehängten Erfolgsnachweis.

Die Siegerehrung findet die letzten Jahre in einem sehr schönen Rahmen auf der Motor-Show Essen statt, dauert nicht viel länger als eine Stunde und man erhält auch noch Freikarten für die Messe, die man dann vor und nach der Siegerehrung (die im frühen Nachmittag über die Bühne geht) noch sehr gut besuchen kann.

Termin in diesem Jahr ist übrigens wieder der erste Samstag der Messe, also der 1. Dezember 2018!

Wir vom Vorstand der msj im MVNW freuen uns wieder sehr, wenn viele Sparten aus dem Zwei- und Vierradmotorsport und aus dem Motorbootsport vertreten sind!

 

DOWNLOAD LINK Erfolgsnachweis

 

Information Meisterschaft Slalom!

Liebe Motorsportler/innen!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in der Sparte Meisterschaft Slalom, wie auch in den Regularien einzeln aufgeführt, 11 Veranstaltungen festgeschrieben sind. Es gibt diese Saison keinen Ersatzlauf.

Bei diesen 11 festgeschriebenen Veranstaltungen werden maximal 9 Veranstaltungen zur Wertung herangezogen und somit 2 Streichresultate gewährt.

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine erfolgreiche und unfallfreie Saison.

WICHTIGE Information!!! Der Fehler im Meisterschafts-Tool ist behoben!

Der Fehler im Meisterschafts-Tool ist behoben.

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie unter der Meisterschaftsgruppe bitte auf den Punkt Meisterschaft klicken. Dort bitte auf den Punkt „Nennung nachdrucken“, dabei öffnet sich das Nennungsformular, was Sie bitte unterschrieben an uns senden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Meisterschaften & Pokalwettbewerbe 2018 – Neues Verwaltungssystem ist ONLINE!

Es ist es soweit! Unser neues ADAC Nordrhein Meisterschaften & Pokalwettbewerbe Verwaltungssystem ist online. Sie können sich ab sofort mit unserem neuen M & P Online-Verwaltungssystem einschreiben und in Zukunft ihre Daten verwalten und Ergebnisse selber eintragen.

Zur Rubrik Regularien & Einschreibung gelangen Sie HIER

DMSB Startzulassung! Die digitale DMSB-Startzulassung ersetzt die Vor-Ort-Lizenz.

Liebe Motorsportler,
wir möchten Sie hiermit über eine wichtige Änderung bei den DMSB-Lizenzen in 2018 informieren.

Wegfall der C-Lizenzen vor Ort

Bitte beachten Sie, dass Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung entweder:

– eine C-Lizenz (Jahreslizenz) über die Homepage des DMSB www.mein.DMSB.de beantragen
(Preise Auto: 29,- € (60,- €), Motorrad: 39,- € (80,- €)) – mind. 10 Tage vor der Veranstaltung!

oder

– eine DSZ (DMSB-Startzulassung für 1 Veranstaltung, Fahrer zwischen 8 – 69 Jahre) per DMSB App oder über die Homepage des DMSB www.mein.DMSB.de erwerben.
(Preis: 15,00 €).

Am Veranstaltungstag selbst kann nur noch die DSZ erworben werden.

Wir weisen darauf hin, dass vor Ort keine Internet-Verbindung sichergestellt werden kann und Sie die DSZ bitte bevor Sie losfahren, erwerben!

Ausländische Fahrer (ohne Lizenz ihrer zuständigen Föderation) können, abweichend zu den Vorjahren, nur noch mit der DSZ starten (im Motorradsport auch per V-Lizenz) und müssen diese für jede Veranstaltung neu beantragen!


Veranstaltungen im Ausland

Clubsport-Veranstaltungen im Ausland sind rechtzeitig bei der zuständigen Sportabteilung zu beantragen. Die Sportabteilung beantragt ihrerseits die Genehmigung für diese Auslandsveranstaltung beim DMSB, welcher sich hierzu mit der zuständigen Föderation (ASN bzw. FMN) in Verbindung setzt.

a) Für Automobilsport-Clubsport-Veranstaltungen im Ausland

Falls Sie nicht bereits im Besitz einer C-Plus-Lizenz oder höher sind, beachten Sie bitte, dass Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung:

– eine C-Plus-Lizenz (Jahreslizenz) über die Homepage des DMSB www.mein.DMSB.de beantragen (Preise 39,- € (80,- €)) – mind. 14 Tage vor der Veranstaltung!

Bitte beachten Sie, dass die DMSB-Startzulassung (DSZ) im Ausland keine Gültigkeit hat. Vor-Ort-Lizenzen werden grundsätzlich nicht mehr ausgestellt.

b) Für Motorradsport-Veranstaltungen im Ausland

Falls Sie nicht im Besitz einer C-Plus-Lizenz, einer DMSB B-Lizenz oder höher sind, beachten Sie bitte, dass Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung:

– eine C-Plus-Lizenz (Jahreslizenz) über die Homepage des DMSB www.mein.DMSB.de beantragen (Preise: 49,- € (100,- €)) – mind. 14 Tage vor der Veranstaltung!

– Alternativ kann vor Ort eine V-Lizenz erworben werden (Preis: 42- €).

Bitte beachten Sie, dass die DMSB Startzulassung (DSZ) im Ausland keine Gültigkeit hat.

 

 

 

Einschreibungen online!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass sich ab diesem Jahr das Einschreibeverfahren sowie die Auswertung zu den Meisterschaften & Pokalwettbewerben verändern werden. Der ADAC Nordrhein e.V. möchte und muss mit der Zeit gehen und stellt seine Meisterschaften & Pokalwettbewerbe auf eine Online-Plattform um. Sie können sich ab dieser Saison 2018 daher nur noch online für die Meisterschaften & Pokalwettbewerbe einschreiben.

Im ersten Schritt melden Sie sich bitte mit allen notwendigen Daten in unserem System an. Der zweite Schritt ist die Überweisung der Einschreibegebühr pro Sparte. Es muss also kein Formular mehr ausgefüllt werden und der Ortsclubstempel entfällt auch. Die Abfrage der Mitgliedschaft beim Ortsclub wird über den Fachbereich Sport und Ortsclubbetreuung organisiert.

Da wir gerade dabei sind, die letzten Feinheiten in dem neuen Programm abzuschließen, bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld. Alle weiteren Informationen und den Link zu unserem Online-Programm entnehmen Sie bitte in kürze unserer Homepage.

 

Ausnahme: Einschreibungen SY Slalom Youngster erfolgen diese Saison 2018 noch in Papierform!